Select Page

Jeder weiß, dass Radfahren gesund ist, aber trotz der offensichtlichen positiven Effekte, die Radfahren mit sich bringt, wie einer guten Gesundheit, einem verbesserten Immunsystem, weniger Ausgaben und der Tatsache, dass es der Umwelt gut tut, wenn man das Auto zuhause lässt, bevorzugen es immer noch viele, anstatt des Rads das Auto oder die öffentlichen Verkehrsmittel zu nehmen, wenn sie sich aus dem Haus bewegen. Deshalb stellen wir unten 7 Vorteile, die Radfahren auf lange Sicht mit sich bringt, vor, bei denen du sogar wenn du schon ein begeisterter Radfan bist noch etwas Neues lernen kannst.

1. Spare Zeit

Bist du je stundenlang im Stau gesteckt? Oder musstest du schon einmal auf dem Weg zu einem wichtigen Termin, für den du spät dran warst, auf den Bus warten? Diese zwei Szenarios lösen sich durch Radfahren in Luft auf – du selbst kannst entscheiden, wann du das Haus verlässt und wie schnell du unterwegs bist, ohne von einem anderen Transportmittel abzuhängen. Radle einfach an dem restlichen Verkehr vorbei und erspare dir den Stress (und die Kosten), die das Fahren mit dem Auto oder dem Bus mit sich bringen.

2. Verbessere deine Navigationsfähigkeiten

Wenn du unterwegs bist, kann es sein, dass du Gebiete ohne Internetverbindung durchfährst und deine Route ohne Hilfe navigieren musst. Dies verbessert im Laufe der Zeit deinen Orientierungssinn und dein Wissen über deine Umgebung. Ob du dich dabei nur auf deine Navigationsfähigkeiten, auf eine altmodische Karte oder die Bikemap Offline Karten verwenden möchtest, ist dir überlassen.

3. Finde Freunde

Nicht nur die Bikemap Community ist unglaublich belebt und freundlich, überall auf der Welt gibt es Radclubs, in denen man sich mit anderen Radfans treffen und anfreunden kann. Obwohl es nicht das erste ist, was einem einfällt, wenn man an Radfahren denkt, kann man beim Radfahren leicht mit anderen tratschen, was den Sport sehr sozial macht. Fahre raus, teile deine Erfahrungen und deine Trainingstipps mit anderen und vergrößere deinen Freundeskreis.

4. Werde schlauer

Gib deinem Gehirn einen zusätzlichen Schubs, indem du radelst, bevor du dich hinsetzt, um in einen neuen Arbeitstag zu starten – dein Gehirn ist dann am aktivsten, wenn du an deinem Schreibtisch ankommst. Studien zeigen außerdem, dass Radfahren die Produktion von Neuronen im Gehirn anhebt und die Funktionsfähigkeit der Neurotransmitter verbessert. So bleibt dein Gehirn jung und die Verbindungen im Gehirn werden erhalten, was in einem besseren Gedächtnis sowie einer besseren Problemlösefähigkeit resultiert und deine Konzentration verbessert.

5. Schaue jünger aus

Regelmäßiges Radfahren führt zu einer stärkeren Blutzirkulation, was dem Körper dabei hilft, die Kollagenproduktion zu optimieren und Nährstoffe effektiver an Hautzellen zu senden. Das bedeutet, dass deine Haut nach einer Verletzung schneller heilt und frisch und gesund aussieht, was zu einem jungen Aussehen führt. Vergiss nur nicht, vor einer Ausfahrt Sonnencreme aufzutragen, um dich vor UV-Strahlung zu schützen!

6. Verbessere dein Liebesleben

Alle Radfahrer wissen, dass Rad fahren ein sexy Sport ist – wer kann schon diesen Muskeln in engen Radlerhosen widerstehen? Aber nicht nur die Kleidung, sondern auch das Erfolgserlebnis, eine schwierige Etappe geschafft zu haben, tut Wunder für dein Selbstvertrauen und Studien zeigen, dass 1 von 4 Männern und Frauen lieber eine/n Radfahrer/in als jemanden, der einen anderen Sport ausübt, daten würden. Bonus: Nicht nur die vaskuläre Gesundheit wird verbessert, wodurch man mehr Lust auf Sex hat, sondern auch die Muskeln, die beim Sex verwendet werden, werden beim Radfahren trainiert.

7. Fühle dich glücklicher

Sogar durch nur leichte Sportübungen werden Endorphine freigesetzt, durch die Stress abgebaut wird und man sich gut fühlt. Da man dieses High immer wieder erleben möchte, gelangt man in einen positiven Kreislauf aus trainieren und gesund bleiben, wodurch man eine glücklichere Person wird. Regelmäßiger Sport ist dadurch auch eine wirksame Hilfe gegen Depression und kann dabei helfen, eine Sucht wie das Rauchen zu überwinden und aufzugeben.

Worauf wartest du noch? 💪🏻

Geh raus und steig aufs Rad! 🚴🏻

Hannah Jachim

Hannah Jachim

Hannah ist begeisterte City-Bikerin und Geographiestudentin. Sie genießt es, bei der Recherche von neuen Radregionen und Themen für den Blog immer wieder etwas Neues zu lernen.
Hannah Jachim

Latest posts by Hannah Jachim (see all)