Select Page

Wer kennt sie nicht? Traudi, Vroni oder Manfred – fast jeder hat doch zumindest einen Verwandten, Freund oder Bekannten mit einem dieser Namen, der positive Gefühle und Erinnerungen in uns hervorruft. Bei den genannten Namen handelt es sich aber nicht um den besten Freund oder eine nette Tante – sondern um die Fahrräder von Bikemap-Usern. Wir haben eine Umfrage auf unserer Facebook-Seite gestartet: wie heißen eure Fahrräder? Und die Kreativität eurer Antworten hat uns überwältigt. Nicht nur klassische Namen waren vertreten, sondern auch so außergewöhnliche Bezeichnungen wie „The Conqueror“ oder „The Interceptor“. Wir haben einige von euch näher gefragt, was es mit den Namen auf sich hat!

Facebook-Screenshot

bike-maintenance-oil
Johnny © Helga Hoffmann
Traudi – Trau di!

Bikemap-Userin Sanni nennt ihr Fahrrad Traudi, ein auf den ersten Blick einfacher, deutscher Name. Für Sanni hat er jedoch eine tiefergehende Bedeutung, und zwar „trau di!“, was soviel wie „trau dich“ bedeutet und damit ein idealer Wegbegleiter und Mutmacher für herausfordernde Strecken ist.

Eugen hingegen hat ganz andere Namen für seine Fahrräder gewählt: genau wie im Film „Mad Max“ hat auch Eugen sein MTB aus verschiedenen Teilen zusammengebaut. Der Name „Road Warrior“ ist somit eine Hommage an den Film mit Mel Gibson. Als er hingegen sein Road Bike das erste Mal sah, blätterte vom rostigen Fahrrad die Farbe ab, was ihn an Mel Gibsons Auto bei „Mad Max“ erinnerte. Das Bike trägt nun den Namen „The Interceptor“ (deutsch: der Abfänger).

Bei Helga hingegen ist ihr fünfjähriger Neffe der Namensgeber ihres Fahrrads. Ihn erinnerte das Rad sofort an eines seiner Spielzeuge, nämlich an den Traktor „John Deere“. Wegen dieser Ähnlichkeit trägt das Fahrrad seiner Tante nun den ähnlichen Namen Johnny.

Großes hat unser User Alessio mit seinem Fahrrad vor, wie man an der Namensgebung des Rads erahnen kann: „The Conqueror“ (deutsch: der Eroberer). Der Name ist Programm, denn zusammen mit seinem Mountainbike will Alessio so viele Länder wie möglich „erobern“.

Traude - Sandra Bernegger
Traude © Sandra Bernegger
bike-maintenance-oil
Road Warrior © Eugen Diac
Was ist eure Geschichte?

Ob Mr. Brown, Johnny, Penelope, Jennifer, Lissi, Steve oder so ungewöhnliche Namen wie „som-paan“ (die Bezeichnung eines bestimmten Orange-Farbtons auf Thai), „Speedi“ und „Sparki“, die gemeinsam von ihrer Besitzerin „Scottis“ genannt werden, „The Cat“ oder die „Schneekönigin“, die wegen ihres weißen Rahmens so genannt wird – hinter den Namen stehen meistens spannende Geschichten, denn immerhin sind Fahrräder mehr als bloße Fortbewegungsmittel: sie sind Begleiter durch Alltag und Abenteuer. Deshalb würden wir gern mehr erfahren: haben eure Fahrräder Namen? Und wenn ja, welche Bedeutungen haben sie für euch? Teilt es uns in den Kommentaren mit!

bike-maintenance-oil
The Conquerer © Alessio Banzato

Seid ihr schon Teil unserer Community auf Facebook? Fast 300.000 Freunde der Fortbewegung auf zwei Rädern diskutieren dort, teilen ihre Erfahrungen und Tipps mit anderen Usern. Außerdem halten wir euch dort immer am neuesten Stand von Bikemap! Hier gelangt ihr zur Diskussion über Fahrrad-Namen auf Facebook.

Astrid Koger

City biker and social media nerd. Astrid joined the Bikemap Team in August 2017 and is responsible for all community related tasks. When she's not posting on Facebook, Instagram or Twitter, she's probably out riding her way around pretty streets of Vienna.

Latest posts by Astrid Koger (see all)